Häufige Fragen


Frage:
Um unseren Parkettboden zu schützen und eine rutschfeste Unterlage zu haben möchte ich gerne zusätzlich eine Teppichunterlage unter den Teppich legen. Haben Sie diese im Angebot?

Antwort:
Ja! Sie haben bei der Bestellung die Möglichkeit, den gewünschten Teppich mit einer fest konfektionierten Teppichunterlage ausrüsten zu lassen. Auch bei empfindlichen Untergründen, wie z.B. Parkettboden o.ä. einsetzbar.

JAB Anstoetz Teppichunterlage UPGRADE
Frage:
Ich habe gehört, das die Teppichkanten in einem besonderen Konfektionsverfahren auch umgeklappt geliefert werden können. Bieten Sie diese Version auch an?

Antwort:
Ja! Diese Einfassung nennt sich "Cover inkl. Upgrade". Die Ränder des Teppichs werden umgeschlagen und mit sog. "Kuvertecken" versehen. Die umgeschlagene Teppichrückseite wird auf das Niveau der fest konfektionierten Vlies-Unterlage abgefräst. Die Unterlage besteht aus einem hochwertigen 5 mm. Polyester-Vlies mit hervorragenden Anti-Rutsch- und Dämmeigenschaften. Diese perfekte Kombination stattet den Teppich mit stark verbesserten Liegeeigenschaften und mit einem noch komfortableren Trittgefühl aus.

JAB Anstoetz Teppichunterlage UPGRADE
Abbildung folgt
Frage:
Sind die Teppichmuster wirklich kostenlos? Welche Größe haben die Muster und welche Menge kann ich davon bestellen?

Antwort:
Ja, die Muster aus den Teppichboden Kollektionen und auch der Versand sind komplett kostenlos. Die Mustergröße ist ca. 24 x 24 cm. Um Ihnen diesen kostenlosen Service auch weiterhin anbieten zu können, ist die Musterabgabe pro Kunde auf 3 Stück begrenzt! Wenn Sie weitere Teppichmuster auch für andere Zwecke wünschen, dann wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller JAB Anstoetz.
Frage:
In welchen Maßen können die Teppiche zugeschnitten werden?

Antwort:
Wir schneiden Ihnen die Teppiche in allen gewünschten Maßen bis zur jeweilligen Warenbreite. Bitte geben Sie dazu nur glatte Werte an, wie z.B. 153 x 225 cm., denn aus technischen Gründen ist ein millimetergenauer Zuschnitt (z.B. 152,5 x 224,5 cm.) nicht möglich. Bei Zuschnitten sind handelsübliche Maßtoleranzen von ca. 1% nicht auszuschließen und daher kein Reklamationsgrund.
Frage:
Ich habe bei Ihnen zwei Teppiche bestellt und heute ist nur ein Teppich angekommen !  Wann kann ich mit der Lieferung des anderen Teppichs rechnen ?

Antwort:
Die Teppiche werden aus technischen Gründen und aus Gründen der Qualitätssicherung einzeln verpackt und auch einzeln versendet. Bei einer Bestellung die aus mehreren Teppichen besteht, werden alle Teppiche in der Regel am gleichen Tag geliefert. In Ausnahmefällen kann es zu einer zeitversetzten Lieferung kommen, sodass der zweite Teil der Lieferung am nächsten Tag erfolgt.
Frage:
Ich habe gehört, dass bei einem normalen Teppichzuschnitt ohne Einfassung die Teppichkanten leicht ausfransen können und ein sogenannter "Handschnitt" das Fusseln reduziert. Bieten Sie so etwas auch an ?

Antwort:
Ja! Auf Wunsch bieten wir Ihnen einen Teppich-Handschnitt an.

JAB Anstoetz Maschinenschnitt EINFASSUNG OHNEJAB Anstoetz HANDSCHNITT VON LINKS

Erläuterung Maschinenschnitt:
Die Teppiche werden standardmäßig per Maschine von oben geschnitten, wobei natürlich die Teppichfasern teilweise mit durchgeschnitten werden. In der Regel ist dieser normale Zuschnitt ausreichend, denn maschinengetuftete Teppiche sind ziemlich schnittkantenfest. Alle Teppiche, die nur geschnitten sind, werden in der ersten Zeit leicht fusseln. Erfahrungsgemäß lässt das Fusseln nach ein paar Tagen nach. TIPP: Saugen Sie den Teppich zunächst gründlich, möglichst mit einem Bürstsauger auch vorsichtig an den Randbereichen, damit die Fasern aufgerichtet werden und die abgeschnittenen Fasern vom Zuschnitt entfernt werden. So legt sich in der Regel die Faser nach ein paar Tagen besser über die Schnittkanten.

Erläuterung Handschnitt:
Das Fusseln kann auf ein Minimum reduziert werden, indem der Teppich per Hand mit einer Hakenklinge von der Teppich-Rückseite exakt nachgeschnitten wird. Bei diesem Vorgang bleiben die Teppichfasern an der Schnittkante erhalten und der Teppich wird so gut wie möglich versäubert. In Fachkreisen nennt man diesen besonderen Zuschnitt auch „Linksschnitt oder Rückenschnitt“. Aber bitte bedenken Sie, das der Teppich besonders sauber nach Ihren Wünschen zugeschnitten wird, dieses aber in keinem Fall eine feste Teppicheinfassung ersetzen kann.